Münzbörse für Herren Test 2022

Das wichtigste in Kürze

  • Wichtig: Achten Sie auf die Ausstattung wie z.B. Münzfach, Geldklammer oder RFID Schutz
  • Alternative: Mini Geldbeutel
  • Farben Tipp: rot, schwarz, braun, bunt und grau
  • Kosten: empfehlenswerte Karten Portemonnaies gibt es bereits ab 20 €
Münzbörse Test

Willkommen beim Münzbörse für Herren Test von HissWallet.de. Hier finden Sie alle von uns empfohlenen Münzbörsen für Herren. Wir haben für Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zusammengestellt und gehen auf häufig gestellte Fragen genauer ein.

Außerdem finden Sie auf dieser Seite wichtige Informationen, auf die Sie beim Kauf eine Münzbörse für Herren achten sollten.

Damit möchten wir unseren Lesern die Kaufentscheidung einfacher und bequemer machen. So finden Sie schnell und einfach eine passende Münzbörse.

Münzbörse Herren Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, auf die Sie beim Kauf einer Münzbörse für Herren achten sollten

 Was ist eine Münzbörse?

Eine Münzbörse ist ein Aufbewahrungsort für Münzen. Sie werden auch Geldbeutel, Geldbörse, Portemonnaie oder Brieftasche genannt.

Solange mit Bargeld umgegangen wird, werden auch Münzen in der Geldbörse zu finden sein.

Während der Bezahlung fallen oft sehr ungerade Beträge an. Wollen Sie die korrekte Summe an Geld in der Geldbörse finden, empfiehlt es sich, die passenden Münzen zur Hand zu haben.

Ein spezieller Geldbeutel für Münzen verschließt diese sicher. Werden sie dann benötigt, können sie separat betrachtet werden.

Wie unterscheiden sich eine Münzbörse von einem normalen Geldbeutel?

Ein normales Portemonnaie ermöglicht die Unterbringung von Geldscheinen, Münzen und verschiedenen anderen Utensilien.

Kreditkarten und andere Karten können in diversen Fächern verstaut werden.

Ausweise und Papiere können an verschiedenen Plätzen untergebracht werden.

Münzen besitzen immer ein hohes Volumen. Daher können sie sich in den Papieren und Ausweisen abdrücken. Kreditkarten können verkratzen, wenn viele Münzen im Portemonnaie liegen.

Im Unterschied dazu ist eine Münzbörse hauptsächlich für die Unterbringung vieler Geldstücke vorgesehen.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Münzbörse?

Diese Art einer Geldbörse hat einige Vorteile in der Unterbringung von Kleingeld.

  • Platz für viele Münzen
  • Münzen sind gut sichtbar
  • Geldstücke können leicht entnommen werden
  • Verschluss sichert das Kleingeld zuverlässig

Dagegen stehen allerdings auch ein paar Nachteile.

  • Scheine müssen gefaltet werden
  • kein Extrafach für andere Geldkarten

Entscheidung: Welche Münzbörse passt zu mir?

Welche Münzbörsen sind beliebt?

Häufig werden Börsen mit diesen Eigenschaften gesucht:

  • mit Schnappverschluss
  • mit Reißverschluss
  • für Bügelverschluss
  • für Münzen und Scheine

…mit Schnappverschluss
Die Verschlussmechanik lässt sich mit einer Hand bedienen. Der Schnappverschluss schließt sich selbstständig. Daher kann die Geldbörse nicht versehentlich unverschlossen weggeräumt werden.

…mit Reißverschluss
Wird eine Menge von Geldstücken in der Münzbörse verstaut, muss sich der Reißverschluss immer noch problemlos verschließen lassen. Ist der Reißverschluss aus stabilem Material gearbeitet, besteht kaum die Gefahr, dass er sich versehentlich öffnet.

…mit Bügelverschluss
Diese Verschlussart ist schon lange bekannt. Zwei metallene Bügel werden gegeneinander verschoben. Dadurch verhaken sie sich miteinander. Auf diese Art ist das Geld sicher im Portemonnaie verschlossen. Es ist wichtig, dass ein stabiles Metall für die Schließen genutzt wird. Damit besteht dann keine Gefahr, dass sich die zwei Bügel verformen.

…für Münzen und Scheine
Es existieren auch Geldbörsen, in denen Münzen und Scheine in separaten Fächern verstaut werden können. Im Unterschied zu einem herkömmlichen Portemonnaie sind sie voluminöser. Das Fach für die Münzen ist ausreichend groß. Manche dieser Geldbörsen haben zusätzliche Fächer für Karten und sonstige Utensilien.

Wo kann man Münzbörsen kaufen?

Diese Art von Geldbörse kann im stationären Handel oder online erworben werden. Geschäfte bieten weniger verschiedene Exemplare an.

Suchen Sie im Internet nach einem speziellen Produkt, werden Sie es in diversen Materialien und Farben finden können. Damit ist die Auswahl für den Kunden unglaublich groß.

Das gewählte Produkt wird Ihnen dann per Post zugeschickt. Damit werden Ihnen weite Wege erspart. Da eine Münzbörse leicht ist, entstehen keine hohen Versandkosten.

Was kostet eine Münzbörse?

Wer im Internet nach einer Münzbörse sucht, erkennt die große Preisspanne, in der diese verkauft werden.

Begonnen bei um die 20 Euro enden die Angebote bei fast 400 Euro.

In dem hochpreisigen Segment fällt immer wieder der Herstellername „Montblanc“ auf. „The Bridge“ und „Piquardo“ sind Hersteller, die in der Preisspanne von über 100 Euro angesiedelt sind.

  • Die größte Preisklasse liegt unter 50 Euro. Hier werden verschiedene Verschlussformen und Größen von verschiedenen Herstellern zum Kauf angeboten.
  • Werden günstige vs. teure Münzbörsen verglichen, fällt auf, dass die verarbeiteten Materialien einen Einfluss auf den Preis haben.

Die Qualität des Leders und die Feinheit der Verarbeitung spiegeln sich in den Kosten wieder.

Werden Reißverschlüsse als Schließmechanismus genutzt, spielen diese ebenfalls eine Rolle.

Eine sehr günstige Geldbörse verfügt selten über einen hochwertigen und langlebigen Reißverschluss. Vielfach ist es aber auch nur der Name eines Markenproduktes, der den Preis in die Höhe schnellen lässt.

Schauen Sie deshalb genau auf das spezielle Produkt, das Ihnen zusagt. Vergleichen Sie die Qualität und Verarbeitungsweise.

Das sollten Sie wissen

Eine Münzbörse ist für die Personen sinnvoll, die nach wie vor den Umgang mit Bargeld lieben.

Sammler von Münzen sind immer auf der Suche nach seltenen Exemplaren. Diese finden sich auch in den regulären Umlaufmünzen.

Eine Münzbörse, die ermöglicht die einzelnen Geldstücke präzise zu betrachten, erleichtert diesen Ablauf.

Sammler von Cent-Münzen freuen sich, wenn ein Geldstück in Andorra oder einem anderen kleinen Mitgliedsstaat geprägt wurde. Diese sind sehr selten zu finden.

Eine Münzbörse ist der Ort, in der dieses Geld auf dem Heimweg sicher transportiert werden kann.

Werden an der Kasse oder im Restaurant bestimmte Münzen gesucht, können sie in einer speziellen Münzbörse schnell gefunden werden. Damit beschleunigt sich der Zahlvorgang und die Wartezeit der nachfolgenden Personen verkürzt sich.

Letzte Aktualisierung am 19.05.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API