RFID Blocker Karten: Test & Empfehlungen 2022

Willkommen beim RFID Blocker Karten Test 2022 von HisWallet. Auf dieser Seite finden Sie alle von uns empfohlenen RFID Blocker Karten. Dazu finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen und eine Zusammenfassung der wichtigsten Kaufkriterien.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einer RFID Blocker Karte einfacher gestallten und Ihnen dabei helfen, die besten RFID Blocker Karten zu finden.

Wir gehen auf häufig gestellte Fragen ein und geben Ihnen in diesem Ratgeber Antworten zu Ihren Fragen. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie eine RFID Blocker Karte kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Alternative: Geldbeutel oder Kreditkartenetui mit RFID Schutz
  • Oft gekauft: Aktive Karten mit E Field Störsender
  • Gefragt: RFID Schutzhüllen für einzelne Karten
  • Was kosten RFID Karten: Sie erhalten die größte Auswahl in der Preisklasse 5 – 10 €

RFID Blocker Karten Test: Empfehlung der Redaktion

RFID Blocker Karten

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine RFID Blocker Karte kaufen

Was ist eine RFID Blockerkarte?

Wenn Daten auf Kreditkarten, Reisepässen und EC-Karten nicht ausreichend geschützt werden, dauert es nur wenige Sekunden, bis sie von Dieben mit einem RFID-Lesegerät ausgelesen werden.

RFID Karten liegen immer mehr im Trend.

Sie werden auch im Bereich von Tankstellen, Zeiterfassung, Zugangskontrollsysteme, Besuchermanagement, Mitarbeiterausweise und öffentlicher Nahverkehr eingesetzt. Der Bedarf an RFID-Lesegeräten ist in den vergangenen Jahren aus diesem Grund innerhalb von Deutschland deutlich gestiegen.

Viele Geräte sind so unscheinbar, sodass sie sich von Laien kaum erkennen lassen.

Um sich vor dem geheimen Auslesen der Daten zu schützen, kann eine RFID Blocker Karte eingesetzt werden.

Wie funktioniert eine RFID Blockerkarte?

RFID Blocker Karten senden ein permanentes Störsignal aus.

Wenn sie in die Geldbörse gelegt werden, kann vermieden werden, dass Dritte auf die Daten des Chips zugreifen können. Wer kein Portemonnaie für seine Geld- oder Firmenkarten nutzen möchte, kann dir RFID Blocker Karte auch ganz einfach mit den anderen Karten in die Hosentasche stecken. 

RFID Blocker Karten stehen mit den unterschiedlichsten Funktionen zur Auswahl.

Warum braucht man eine RFID Blocker Karte im Geldbeutel?

Wenn Diebe an die Daten von Firmen- oder Bankkarten kommen, können sie einen großen Schaden anrichten.

Passive RFID Blocker können ganz einfach in der Brief- oder Hosentasche getragen werden. Sie können sogar zum Schutz des eigenen Smartphones eingesetzt werden.

Die Funktion kann von Dritten nicht umgangen werden, da die Blockierung sehr zuverlässig erfolgt.

Entscheidung: Welche RFID Blocker Karten gibt es für Herren und welche ist die richtige für Sie?

Welche RFID Blocker Karten gibt es?

Unterschieden werden RFID Blocker Karten in aktive und passive Modelle.

Aktive Karten

Aktive Karten lösen ein akustisches Signal aus, sobald sie in der unmittelbaren Nähe ein auffälliges Lesegerät aufspüren. Durch den lauten Piepton werden Kartennutzer gewarnt, dass jemand aktiv versucht, die Daten auf den mitgeführten Karten auszulesen. Das bedeutet, dass bei diesem System die Nutzer gewarnt werden, sodass sie ihre Karten schnell aus dem gefährlichen Bereich nehmen können.

Passive Blocker-System Karten

Ganz anders funktionieren passive Blocker-System. Sie bieten im Vergleich zu den aktiven Karten einen noch höheren Schutz. Bei den aktiven Karten gibt es kein akustisches Alarmsignal. Sie verfügen über einen physikalischen Schutz.

Das Auslesen der RFID Blocker Karten erfolgt über die Frequenz von 13,56 MHz. Durch diese Frequenz können RFID-Lesegerät gestört werden.

Das Blockieren hat sich in vielen Fällen als sehr zuverlässig erwiesen.

Auf was muss beim Kauf einer RFID Blocker Karte geachtet werden?

Beim Kauf einer RFID Blocker Karte sollte immer darauf geachtet werden, dass sie zum eigenen Einsatzzweck passt.

  • Die Karte sollte TÜV-geprüft sein und einen hohen Schutz bieten.
  • Die Karte sollte mit einer hochwertigen Störsignal-Technologie ausgestattet sein und problemlos in einen Geldbeutel passen.

Viele Karten bestehen aus einem speziell beschichteten Papier. Das Innere besteht aus einer feinen Aluminiumschicht. Dadurch können Radio- oder Funkwellen abgeschirmt werden. Einige Modelle arbeiten auch kommerziell mit einer Frequenz von 13,56 Megahertz.

Wo kann man RFID Blocker Karten kaufen?

Eine RFID Blockerkarte kann bequem über das Internet bestellt werden. Der Kauf nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Karten vor dem Kauf direkt miteinander verglichen werden können.

Beim Kauf sollte aber nicht nur auf den Preis geachtet werden. Viel wichtiger ist die Sicherheit und den Schutz, den die RFID Blocker Karte bietet.

Was kostet eine RFID Blockerkarte?

Einfache RFID Blocker Karten sind bereits für einen Preis von unter 2 Euro erhältlich.

Für hochwertige Karten muss mit einem Preis zwischen 7 und 12 Euro gerechnet werden.

Der Preis kann bei vielen Anbietern dadurch gesenkt werden, in dem eine größere Bestellmenge geordert wird. Das wirkt sich positiv auf den Einzelpreis der Karten aus.

Die meisten Karten sind in der Preiskategorie zwischen 7 und 10 Euro zu finden.

Das sollten Sie wissen

Eine RFID Blockerkarte sollte immer im Geldbeutel mitgetragen werden.

Einige Geldbörsen sind mit einem speziellen RFID Fach ausgestattet, um Geld-, Kredit- oder Firmenkarten vor dem Auslesen zu schützen.

Neben aktiven Karten, die mit einem akustischen Signal arbeiten, sind Blocker Karten eine gute Wahl, die die Karten passiv durch ein Störsignal schützen. Durch das Störsignal ist keine Datenübertragung möglich, solange sich die Karten im Geldbeutel befindet.

Wenn eine Kreditkarte benutzt werden soll, muss diese vorab aus dem Portemonnaie genommen werden.

Alternativ können RFID Blocker Hüllen verwendet werden. Die Hüllen sind zwar etwas teurer, wie die meisten Blocker Karten, bieten aber ebenfalls einen hohen Schutz.

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API