Slim Wallet Leder: Vergleich & Test 2022

Kleiner ist besser?

Dann kennen Sie die Vorzüge eines Slim Wallet aus Leder bereits?

Das Wichtigste in Kürze:

Herren Slim Wallet Test: Die Bestseller

Slim Wallet Leder Vergleich

Viele Geldbörsen sind große und klobige Modelle, die förmlich dazu einladen, jede noch so alte Karte und Quittung in ihnen aufzubewahren.

Die Leder Slim Wallets steuern diesem Umstand entgegen.

Sie bieten lediglich Platz für einige Karten und etwas Bargeld. Dadurch behalten sie ihre schlanke Form und lassen sich in nahezu jeder Hosentasche verstauen. Liebhaber nenn sie auch Minimal-Wallets.

Leder Slim Wallets sind besonders hochwertig und bestechen durch eine einfache aber hochwertige Optik.

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie ein Leder Slim Wallet kaufen

Was ist ein Leder Slim Wallet?

Ein Slim Wallet versucht immer so schlank und platzsparend wie möglich zu sein.

Viele von ihnen besitzen lediglich einige Kartenfächer, in die man auch etwas Bargeld in Form von Scheinen stecken kann. Die Slim Wallets lassen sich dadurch in jeder Hosentasche unterbringen und nehmen dabei sehr wenig Platz weg.

Insbesondere für Anzugträger bieten sich diese schlanken Geldbörsen an, da sie für keine hässlichen Beulen im Jacket oder in der Anzughose sorgen.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Slim Wallet aus Leder?

Die Vorteile liegen auf der Hand. Das schlanke und platzsparende Design macht die Slim Wallets zu unauffälligen Begleitern.

Sie lassen sich in jeder Hosentasche oder auch in der Brusttasche verstauen. Auf kleinstem Raum kann man so die wichtigsten Karten und etwas Bargeld bei sich tragen.

Man kommt nicht so schnell durcheinander, da das Portmonee nicht überfüllt ist mit Karten und Belegen.

Als Nachteil kann man höchstens den geringen Platz anführen.

Für manche Personen wird der Platz nicht ausreichend sein. Insbesondere für Personen mit sehr vielen Kreditkarten oder vielen Bankkonten kann es etwas eng werden im Slim Wallet.

Auch für Menschen, die gerne etwas mehr Bargeld, auch in Form von Münzen, bei sich tragen, kann das Slim Wallet etwas zu klein ausfallen.

Entscheidung: Welche Slim Wallets gibt es aus Leder und welches ist das richtige Slimwallet für Sie?

Welche Slim Wallets sind bei Herren beliebt?

Viele Wallets kommen gewissen Extras oder bestehen aus besonders hochwertigem Material. Im Folgenden sollen diese Besonderheiten und besonders beliebten Modelle dargestellt werden.

Wallets mit Geldklammer
Diese Wallets besitzen eine Geldklammer, mit der man auch etwas größere Mengen Bargeld aufbewahren kann. Dabei bleibt das schlanke Design des Slim Wallets bestehen.

Wallets für viele Karten
Diese Wallets fallen etwas größer aus, bzw. besitzen etwas mehr Fächer für Karten. Es kann sein, dass dafür Aufbewahrungsmöglichkeiten für Bargeld wegfallen, um das schlanke Design des Wallets beibehalten zu können.

Wallets mit RFID Schutz
Dieser Schutz soll die Karten vor dem unbefugten Zugriff durch dritte schützen. Dies funktioniert über den eingebauten RFID Schutz. Er schirmt die Karten vor Geräten, die für die Auslesung der Kartendaten bestimmt sind, ab und verhindert somit den unbefugten Zugriff auf die Kartendaten.

Wallets aus Leder
Leder Slim Wallets sind besonders beliebt, da sie eine sehr hochwertige Optik besitzen. Leder ist ein sehr langlebiges Material, welches auch über lange Zeit eine tolle Optik wahren kann.

Wallets aus Carbon
Carbon ist ein sehr robustes Material, welches eine hohe Stabilität verspricht. Dabei kann es zudem mit der bekannten Carbon-Optik überzeugen. Der Nachteil eines solchen Wallets sind die harten Kanten, die bei einem Leder Slim Wallet eher nicht vorhanden sind.

Auf was muss beim Kauf eines Leder Slim Wallets geachtet werden?

Zunächst sollte man sich über den eigenen Platzbedarf im Klaren sein.

Hat man viele Karten oder trägt häufig etwas mehr Bargeld mit sich herum, sollte man eher zu einem größeren Modell greifen.

Wer gerne maximale Sicherheit für seine Karten haben möchte, der ist mit dem RFID Schutz gut beraten.

Abschließend kommt es auf das Material an. Hier sollte man auf eine sehr hochwertige und fehlerfreie Verarbeitung achten.

Die Materialien sollten nicht stark chemisch riechen und keine Verfärbungen oder andere Veränderungen aufweisen.

Was kostet ein Leder Slim Wallet?

Die teuersten Wallets kosten ca. 100 Euro.

Natürlich wird man hier und da noch ein teureres Modell finden können, mit 100 Euro hat man jedoch schon ein hochpreisiges Modell erstanden.

Die meisten Leder Slim Wallets bewegen sich in einer Preisklasse zwischen 20 und 70 Euro.

Der Unterschied liegt häufig in der verwendete Materialien und verschiedenen Extras.

Das sollten Sie bedenken

Leder Slim Wallets sind eine tolle Sache, so lange man mit dem etwas eingeschränkten Platzangebot keine Probleme hat.

Dieser Umstand hat jedoch auch den Vorteil, dass man sich immer zwei Mal überlegt, ob man diese Karte oder diesen Beleg wirklich bei sich tragen muss. So sorgt ein Leder Slim Wallet für geordnete Verhältnisse.

Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner