Cardholder Herren Testsieger 2022

Das wichtigste über Herren Cardholder in Kürze

  • Wichtig: Achten Sie auf die Ausstattung wie z.B. Münzfach, Geldklammer oder RFID Schutz
  • Beliebt: Kreditkartenetuis, Karten Portemonnaies oder Slim Wallets
  • Oft gekauft: Kleine Geldbeutel mit extra vielen Kartenfächern
  • Kosten: empfehlenswerte Geldbeutel gibt es bereits ab 15 €

Cardholder Herren Test: Empfehlung der Redaktion

Herren Cardholder Vergleich

Willkommen beim Cardholder für Herren Test von HissWallet.de. Hier finden Sie alle von uns empfohlenen Herren Cardholder. Wir haben für Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zusammengestellt und gehen auf häufig gestellte Fragen genauer ein.

Außerdem finden Sie auf dieser Seite wichtige Informationen, auf die Sie beim Kauf eines Cardholders für Herren achten sollten.

Damit möchten wir unseren Lesern die Kaufentscheidung einfacher und bequemer machen. So finden Sie schnell und einfach einen passenden Herren Cardholder.

Ratgeber: Fragen, auf die Sie beim Kauf eines Herren Cardholders achten sollten

Das Portemonnaie gehört langsam aber sicher der Vergangenheit an.

Neue Zahlungsmethoden haben auch veränderte Aufbewahrungen mit sich gebracht.

Wie sich der Cardholder zu einem der neuen Favoriten für Herren gemausert hat, verrät Ihnen der nachfolgende Artikel.

Was ist ein Herren Cardholder?

Ein Cardholder, oderr auch Kartenetui genannt, für Herren ist im Wesentlichen eine Aufbewahrung für Konto- und Kreditkarten ebenso wie Bonuskarten oder Ausweise.

Der Trend geht unter diesen Kartenetuis bevorzugt zu schmalen Designs. Von außen ist bei diesen Angeboten kaum zu erahnen, dass Platz für zehn oder mehr Karten besteht.

Trotz der handlichen Maße müssen Sie bei diesen Produkten nicht damit rechnen, einige der vorhandenen Karten aufgrund von Platzmangel Zuhause zurücklassen zu müssen.

Welche Eigenschaften muss ein Herren Cardholder heute erfüllen?

Ein Cardholder für Herren muss mehreren Anforderungen gerecht werden.

Die ersten Eigenschaften, die den Käufern wichtig sind, zeigt sich anhand der Anzahl an Fächern.

Das Kartenformat hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr durchgesetzt, sodass fünf bis sechs Plätze, wie in einer klassischen Geldbörse einfach nicht mehr ausreichend sind.

Erfüllt das Kartenetui in diesem Punkt Ihre Erwartungen, beinhaltet der Vergleich dennoch noch weitere Eigenschaften.

Allen voran steht hierbei die Handhabung. Beim Bezahlen lange nach der gewünschten Karte suchen zu müssen, macht den Zweck einer schnellen bargeldlosen Zahlung zunichte. Cardholder verfügen daher oftmals über eine Möglichkeit, die Karten alle zu gleichen Zeit nach oben und später wieder zurückzuschieben.

Innerhalb nur weniger Sekunden halten Sie die Karte in den Händen oder haben diese wieder in dem Kartenetui verstaut.

Eine zweite Option stellt es dar, den Inhalt wie eine Ziehharmonika zu öffnen. Durch diesen Fächer lässt sich der Inhalt ebenfalls spielend einfach überblicken.

Simpel, aber effektiv ist ein Motto, welches für jeden durchdachten Cardholder für Herren gelten sollte.

Warum sind Cardholder bei Herren so beliebt?

Kartenetuis bringen im Vergleich zu einer klassischen Geldbörse gleich mehrere Vorteile mit sich.

Einer dieser Vorteile sind die geringeren Maße. Es stellt somit kein Problem dar für die Cardholder auch in Innentaschen der Kleidung einen Platz zu finden.

Dank der schmalen Form sind diese Aufbewahrungen für Karten auch unter der Kleidung so gut wie nicht erkennbar.

Diese Tatsache lässt die Kleidung nicht ausgebeult wirken und erlaubt es Ihnen, die Kartenetuis auch während des Arbeitstages immer bei sich zu tragen.

Zur gleichen Zeit können auch Taschendiebe kaum erkennen, ob sich ein Cardholder in einer der Taschen befindet und wenden sich daher lieber einfacherer Beute zu.

Entscheidung: Welcher Cardholder für Herren passt zu mir?

Welche Cardholder sind bei Herren beliebt?

Kartenetuis, die von männlichen Käufern den Vorzug erhalten, zeichnen sich oftmals durch die vorhandene Funktionalität aus.

Häufig werden daher diese Eigenschaften bei Cardholdern gesucht:

  • mit Münzfach
  • mit Geldklammer
  • mit Airtag
  • mit Initialen
  • mit Reißverschluss
  • mit RFID Schutz / Kartenschutz
  • mit Schlüsselanhänger

Dazu gehört zum Beispiel die Mitnahmen von Bargeld. Sind nicht alle Zahlungen in Ihrem Alltag bargeldlos, ist es hilfreich neben den Kartenfächern, noch über ein Münzfach oder eine Geldklammer zu verfügen. Scheine als auch Münzen finden auf diese Weise ebenfalls einen festen Stammplatz in der neuen Geldbörse.

Ein weiterer Punkt ist die Individualität des Cardholders.

Darunter fallen zum Beispiel Kartenetuis, die den eigenen Namen oder die Initialen tragen. Haben die Mitbewohner einen ähnlichen Geschmack, sind beim Blick auf die individuell gestalteten Merkmale Verwechslungen dennoch ausgeschlossen.

Ein Unterscheidungsmerkmal kann sich auch in Form des Verschlusses ergeben. Die meisten modernen Kartenetuis verwenden Druckknöpfe zum Schließen der einzelnen Bereiche.

Entscheiden Sie sich für ein Angebot mit Reißverschluss, profitieren Sie von der Retroooptik des Verschlusses und haben einen höheren Wiedererkennungswert.

Haben Sie einmal das passende Kartenetui für sich entdeckt, möchten Sie dieses so schnell nicht mehr missen.

Ausgestattet mit einem Airtag ist per App und Handy sofort ersichtlich, wo sich der Cardholder aktuell befindet.

Soll es weniger Hightech sein, kann auch ein Schlüsselanhänger zum Befestigen an einer Gürtelschlaufe dazu beitragen, das Kartenetui nicht zu verlieren.

Leider bezieht sich der Schutz vor Verlusten nicht mehr einzig vor dem Verlieren des kompletten Cardholders. Einige Diebe haben es einzig auf die Daten der Konto- und Kreditkarten abgesehen.

Mit einem integrierten RFID-Schutz können die Chips der Karten nicht ausgelesen werden und die Daten sind nur für autorisierte Zahlungen reserviert.

Was kostet ein Herren Cardholder?

Kartenetuis für Herren sind derzeit in allen erdenklichen Preissegmenten verfügbar.

Das größte Angebot liegt in einer Preisspanne zwischen 20 und 50 Euro.

Neben dem Blick auf den Preis ist es ebenso wichtig, dass Sie vergleichen, wie viel Qualität Ihnen hierfür geboten wird.

Ist es Ihnen wichtig über einen möglichst hohen Schutz vor Datendiebstählen zu verfügen, sollten Sie sich bevorzugt Produkten zwischen 40 und 50 Euro zuwenden. Dort sind auch langlebige oder hochwertige Materialien wie Leder zu finden.

Ist Ihnen die Optik ebenso wichtig wie die Maße oder Handhabung, ist es mit steigendem Preis oftmals einfacher ein Produkt zu finden, welches allen Anforderungen gerecht wird.

Wo kann man einen Herren Cardholder kaufen?

Cardholder sind derzeit zum Beispiel in Lederwarengeschäften erhältlich.

Die meisten Geschäfte, die Taschen oder Koffer im Sortiment führen, haben auch Kartenetuis im Angebot.

Legen Sie Wert auf eine möglichst umfangreiche Auswahl, sollten Sie sich zuerst online umsehen. In den meisten Onlineshop, die diese Art von Produkten führen, bieten oft dutzende von Herstellern ihre Produkte an.

Auf diese Weise finden Sie leichter ein Angebot, welches Ihrem persönlichen Geschmack ebenso wie den vorhandenen Preisvorstellungen entspricht.

Das sollten Sie bedenken

Der Cardholder ist die neue Geldbörse für das noch junge 21. Jahrhundert.

Karten jederzeit unkompliziert mitnehmen zu können, ist mit diesen Produkten eine alltägliche Selbstverständlichkeit.

Attraktive Designs für Herren gestalten es ebenfalls einfacher, dem Kartenetui den Vorzug zu geben.

Letzte Aktualisierung am 17.08.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API